Basteltraum-Challenge #46 - Herbst/ Halloween

Halloween rückt immer näher. Ich freu mich so!
Seid einigen Jahren schon, ziehen wir am 31.10. in einer Gruppe gruselig verkleideter Kinder und den dazugehörigen Müttern um die Häuser. Das ist jedes Mal ein Spaß, da selbst der ein oder andere Nachbar in ein gruseliges Gewand schlüpft, um so die Süßigkeiten zu verteilen oder auch den Vorgarten in einen Friedhof verwandelt.

Die Vorbereitung des Halloween-Kostüms ist bei uns meist ein Familienprojekt, bei dem so ziemlich alles selbstgemacht wird. Im letzten Jahr wollte mein Sohn gern als Zombie gehen und so haben wir mit Hilfe von Acrylpaste aus dem Baumarkt eine Gehirnmütze gebastelt. Das sah schon ganz schön eklig aus. Mal schauen, auf welche Ideen wir in diesem Jahr kommen.

Und auch bei der neuen Challenge auf dem Basteltraum-Blog geht es thematisch um Halloween und Herbst. Ich habe mich natürlich für das Halloween-Thema entschieden.

Dieses Mal habe ich mich ans no-line-coloring gewagt. Ein paar Versuche habe ich gebraucht, bis ich einigermaßen zufrieden mit dem Ergebnis war. Ich werde wohl noch ein bisschen üben müssen ;-).


Der Hintergrund ist mit Distress Ink gewischt und natürlich besprenkelt. Das Gitter im Hintergrund, an der die Fledermaus abhängt, stammt aus einer Stanzform von Memory Box.

Da alle meine Halloween tauglichen Stempel zu groß waren und irgendwie nicht passten, habe ich mir nur ein kleines "Booh" aus einzelnen Buchstaben zusammengestempelt.

Ich weiß, dass die anderen Design Team Mitglieder auch wieder wundervolle Sachen gezaubert haben. Wenn ihr also auch einen Blick riskieren wollt, dann hüpft schnell mal rüber (klick). Und wenn ihr schon dabei seid, dann macht gleich mit und verlinkt dort eure Kreationen zum Thema Herbst/ Halloween.


Material
Spempel: Falling for you (Paper Smooches), Labeler Alphabet (Stampin Up)
Stanzen: Square Links craft die (Memory Box)
Sonstiges: Distress Ink (twisted citron)

Kommentare

Beliebte Posts